Skip to main content

FORUM REFORMATION auf dem Kirchentag

Die Marienkirche in Berlin-Mitte. Hier findet das FORUM REFORMATION zum Kirchentag statt. (Bild: Wikimedia Commons/Manfred Brückels, <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode">CC BY-SA 3.0</a>)

Die Staatliche Geschäftsstelle „Luther 2017“ lädt auch auf dem 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag zum FORUM REFORMATION. Bereits zum vierten Mal ist das FORUM Bestandteil des Kirchentags. Vom 25. bis zum 27. Mai werden sich verschiedene Akteure aus Kultur, Tourismus und Kirche rund um das Lutherdenkmal an der Berliner Marienkirche vorstellen. 

In diesem Jahr wird die Vielfalt des Reformationsjubiläums auf dem FORUM REFORMATION im Mittelpunkt stehen. Im Zeltdorf erwartet die Besucher neben den unterschiedlichsten authentischen Orten der Reformation ein buntes und umfangreiches Programm. „Der Besucher kann auf unterhaltsame Art die Vielschichtigkeit des Jubiläums erfahren. Darüber hinaus werden wir aufzeigen, dass ein Besuch der Lutherorte auch nach 2017 durchaus reizvoll sein kann“, sagt Markus Galle, Pressesprecher der Staatlichen Geschäftsstelle „Luther 2017“. 

Als Gäste werden u. a. Bettina Jarasch, Mitglied im Bundesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen, Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland, und Astrid Mühlmann, Geschäftsführerin der Staatlichen Geschäftsstelle „Luther 2017“, erwartet. Außerdem ist am Donnerstag (25. Mai 2017) ein Gespräch mit Jens-Uwe Schubert, Autor des Mosaik und der berühmten Abrafaxe, die momentan ja durch die Zeit der Reformation reisen, geplant. 

Neben Schauspielern des TheatreFragile aus Berlin werden verschiedene Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft erwartet. Auch wird es die Möglichkeit geben, das neue Luther-Spiel des Kosmos Verlags auszuprobieren. Zu diesem Zweck werden am Sonnabend, den 27. Mai, eigens zwei Spieleerklärer vor Ort sein. 

Am FORUM REFORMATION wirken u. a. die WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg, das Lutherhaus Eisenach, die Städte Augsburg und Halle (Saale), die Thüringer Tourismus Gesellschaft, die Tourismus Marketinggesellschaft Sachsen, die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt sowie die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) mit. 

Der Veranstalter des FORUM REFORMATION ist die Staatliche Geschäftsstelle „Luther 2017“, die sich ebenfalls vorstellen wird. 

Termine auf dem FORUM REFORMATION

25. Mai 2017

12:00 Uhr: Gesprächsrunde mit Bettina Jarasch, Mitglied im Bundesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen, Ulrich Seelemann, EKD, und Astrid Mühlmann, Geschäftsführerin der Staatlichen Geschäftsstelle „Luther 2017“ zur Bedeutung des Reformationsjubiläums für Staat und Kirche, Moderation: Markus Galle

13:30 Uhr: Gesprächsrunde mit Arne Lietz, Mitglied des Europäischen Parlaments, Ulrich Seelemann, Evangelische Kirche in Deutschland, und Astrid Mühlmann, Geschäftsführerin der Staatlichen Geschäftsstelle „Luther 2017“ zum Thema Staat und Kirche in Europa, Moderation: Markus Galle

14:30 Uhr: Gespräch zwischen Jens-Uwe Schubert, Autor des Mosaik, und Astrid Mühlmann, Geschäftsführerin der Staatlichen Geschäftsstelle „Luther 2017“ zur Frage „Wie Luther in das Comic kam?“

13:00 bis 18:00 Uhr: Interaktiver Walkact gemeinsam mit Besuchern durch Künstler des TheatreFragile

26. Mai 2017

12:00 Uhr: #Fluchtgedenken: Schweigeminute für mehr als 10 000 Tote

13:00 bis 18:00 Uhr: Interaktiver Walkact gemeinsam mit Besuchern durch Künstler des TheatreFragile

27. Mai 2017

11:00 bis 16:00 Uhr: Spielenachmittag mit Spielen des Kosmos Verlags und professionellen Spieleerklärern

12:00 bis 17:00 Uhr: Interaktiver Walkact gemeinsam mit Besuchern des durch Künstler des TheatreFragile 

14:00 Uhr: Gespräch zwischen Cordula Machoni, Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde St. Petri - St. Marien, und Ulrich Seelemann, EKD, zur Zusammenarbeit zwischen Staat und Kirche am Beispiel der Rathauskirche St. Marien


Diese Termine stehen bereits fest. Die Liste wird ständig aktualisiert. Außerdem finden mehrmals täglich Tageszeitengebete statt. 

Informationen

Autor:luther2017.de Datum:19-05-17
Schlagworte:
FORUM REFORMATION, Kirchentag, Staatliche Geschäftsstelle „Luther 2017“, Berlin, Veranstaltung

Info

FORUM REFORMATION

vor der Berliner Marienkirche
Ecke Spandauer/Karl-Liebknecht-Straße
Berlin-Mitte

Öffnungszeiten:
25., 26. Mai 2017, 10:30 Uhr bis 19:00 Uhr
27. Mai 2017, 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Bildergalerie FORUM Reformation

In dieser Bildergalerie sind einige Impressionen vom FORUM REFORMATION auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag 2017 zusammengestellt.

Deutscher Evangelischer Kirchentag und Kirchentage auf dem Weg

Der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag findet im Mai in Berlin und Wittenberg statt. Ergänzend werden in acht mitteldeutschen Städten die Kirchentage auf dem Weg veranstaltet.