Skip to main content

reFORMation-transFORMation

500 Jahre Reformation

Zum 500. Reformationsjubiläum hat die Evangelische Kirche im Rheinland das Kunstprojekt "reFORMation transFORMation" aufgelegt. Elf Künstlerinnen und Künstler haben auf Einladung der rheinischen Kirche dazu Werke geschaffen, zu sehen in einer Wanderausstellung. Drei von ihnen haben dafür den Kunstpreis 2017 erhalten.

Die eingeladenen elf Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre Vision einer Kirche von morgen in Skulpturen, Rauminstallationen, Fotografien und Malereien. Ihre Arbeiten sind nun Teil der Wanderausstellung, die im Jahr 2017 in fünf Stadt- und Kulturkirchen der rheinischen Kirche gezeigt wird. Zum Projekt ist ein Katalog erschienen.

 

Visionen entwickeln

„Was Martin Luther mit seiner Rückbesinnung auf die Bibel anstieß, hat zu einem Wandlungsprozess, zu einer Transformation biblischer Impulse in die Moderne geführt“, sagt Kirchenrat Volker König, Leitender Dezernent im Landeskirchenamt der rheinischen Kirche und zuständig für das Kunstprojekt.

 

„Wie entwickelt sich die Kirche 500 Jahre nach der Reformation weiter? Was macht 2017 Reformation aus? Diese Fragen haben wir Künstlerinnen und Künstlern gestellt, weil sie Fachleute dafür sind, Visionen zu entwickeln, ihnen Gestalt zu geben und den Blick für Veränderungen zu schärfen“, sagt König.

 

Ausstellung in Bad Kreuznach

Vom 1. Dezember 2017 bis zum 9. Januar 2018 ist die Ausstellung in Bad Kreuznach zu sehen.

 

Ausstellung in Düsseldorf:

Die Ausstellung "reFORMation transFORMation" hatte ihre Vernissage in der Johanneskirche in Düsseldorf. Im Begleitprogramm boten "2 Flügel" Lieblingslieder und Geschichten sowie Ausstellungsführungen durch Kurator Holger Hagedorn. Bei der Finissage sprachen Dr. Frank Vogelsang von der Evangelischen Akademie im Rheinland und Kurator und Künstler Holger Hagedorn mit beteiligten Künstlerinnen und Künstlern.

Veranstaltung

reFORMation-transFORMation

Johanneskirche Cecilienstraße 2 66111 Saarbrücken

13.01.18 - 18.03.18
15:00 - 18:00
Ansprechpartner

Evangelische Kirche im Rheinland

0211/45 62 - 0