Skip to main content

"Brenz macht Schule" Der Stationenweg in Schwäbisch Hall

Fest

Vom 10.-12.01.2017 wird das Geschichtenmobil Station in Schwäbisch Hall machen. Von November 2016 bis Mai 2017 reist ein Geschichtenmobil durch 67 europäische Orte in 19 Ländern und sammelt Geschichten und Erfahrungen zur Reformation, die am Ende zur Weltausstellung Reformation in Wittenberg gebracht werden. In Schwäbisch Hall steht der Stationenweg unter dem Motto "Brenz macht Schule". Johannes Brenz war der Ausbau des Armen- und Schulwesens besonders wichtig und bis heute sind Bildung und Inklusion in Schwäbisch Hall eng miteinander verknüpft. Am 10. Januar kommt der Truck abends in Schwäbisch Hall an. Am Eventplatz (im Kocherquartier) wird er begrüßt und kann erkundet werden. Am 11. Januar ist der Hauptfesttag, hier werden lokale und regionale Geschichten zur Reformation erzählt, gelesen und gehört. Beim Galaabend werden Geschichten prämiert, es gibt Kabarett, Musik und prominente Gäste. Am 12. Januar fährt das Geschichtenmobil weiter. Herzliche Einladung an alle!

Veranstaltung

"Brenz macht Schule" Der Stationenweg in Schwäbisch Hall

Eventplatz, Hospitalkirche, St. Michael und weitere Orte n.n. 0 74523 Schwäbisch Hall

10.01.17 - 12.01.17
Ansprechpartner

Kirchenbezirk Schwäbisch Hall