Skip to main content

Heidelberg als „Reformationsstadt Europas“

Umfangreiches Programm zur Feier

Heidelberg als „Reformationsstadt Europas“

Rund 80 Veranstaltungen zum Jubiläum werden von den Gemeinden und Einrichtungen der Evangelischen Kirche in Heidelberg in allen Stadtteilen organisiert. Kooperationspartner sind u.a. das Theater der Stadt Heidelberg, das Deutsch-Amerikanische Institut (DAI), der Heidelberger Frühling und das SAP Sinfonieorchester.

Highlights darunter sind am 3. Juni 2016 ein Benefizkonzert des SAP Sinfonieorchesters im Vorfeld der ersten Heidelberger Schlossbeleuchtung 2017 und die „Nacht der offenen Kirchen“ vom 30. auf den 31. Oktober 2017.

Der Reformationstag wird außerdem in der Heiliggeistkirche mit einem großen ökumenischen Festgottesdienst mit einer Tanzperformance mit Lichtinstallationen durch das UnterwegsTheater und dem Lichtkünstler-Duo Casa Magica begangen.

 

Zum Abschluss der Feierlichkeiten wird Margot Käßmann als Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland bei einem Festgottesdienst am 29. April 2018 in der Heiliggeistkirche zum Thema „500 Jahre Heidelberger Disputation“ predigen.

Das komplette Programm ist erhältlich in der Heiliggeistkirche, den Tourist Informationen am Hauptbahnhof, im Rathaus und am Neckarmünzplatz sowie per Download unter www.ekihd.de/reformation

 

Veranstaltung

Heidelberg als „Reformationsstadt Europas“

Heidelberg n.n. 0 69117 Heidelberg

31.10.16 - 30.04.18
Ansprechpartner

Evangelische Kirche in Heidelberg