Skip to main content

Bis heute symbolisiert die Veröffentlichung von Luthers Thesen am 31. Oktober 1517 den Beginn der Reformation, einem zentralen Ereignis der deutschen Geschichte. Ihre religiösen, gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Auswirkungen erlangten weltgeschichtliche Bedeutung – und hallen bis heute nach. 

Das Reformationsjubiläum 2017 wird mit einer Vielzahl von Veranstaltungen, Ausstellung, Tagungen, Vorlesungen, Stadtführungen u.v.m. gefeiert. Der Film begibt sich auf die Spuren der Reformation.

Info

Perspektiven für das Reformationsjubiläum 2017 Schrift des Wissenschaftlichen Beirats der Lutherdekade (PDF)

PER MAIL BESTELLEN

Die Reformation und die Juden. Eine Orientierung Schrift des Wissenschaftlichen Beirats der Lutherdekade (PDF)

„Die Weltwirkung der Reformation“, Udo Fabio, Johannes Schilling (Hg.). C. H. Beck Verlag.

„Reformation und Recht“, Christoph Strohm (Hg.). Mohr Siebeck. Auch OpenAccess.

„Reformation und Säkularisierung“, Ingolf U. Dalferth (Hg.). Mohr Siebeck. Auch OpenAccess.