500 Jahre Reformation

Lutherdekade

Reformation - Bild und Bibel - Foto: epd-bild/Sascha Willms

Themenjahr
"Reformation - Bild und Bibel"

Mit der Lutherdekade gestalten Kirche und Staat zusammen in zehn Themenjahren den Weg hin zum Reformationsjubiläum 2017.
An lässlich des 500. Geburtstages des jüngeren Cranachs kommt die Kunst der Reformationszeit in den Blick. Die Reformation war auch eine Medienrevolution. Eine neue Wort- und Bildsprache entstand. Welche "Bilder" findet der Glaube heute und wie wird diese Botschaft durch Medien, Bild und Sprache vermittelt?mehr

Nachrichten

31.10.2014
Pünktlich zum Start des neuen Themenjahres "Reformation – Bild und Bibel“ am Reformationstag liegt dazu ein umfangreiches Programmheft vor und macht Lust auf die nächste Etappe der Lutherdekade. Mehr
31.10.2014
Mit der Eröffnung des neuen Themenjahres setzt die Lutherdekade im hohen Norden einen Akzent. Heute startet in Hamburg das Themenjahr "Reformation - Bild und Bibel". Mehr
30.10.2014
In Hamburg wird zum Reformationstag das neue Themenjahr "Reformation - Bild und Bibel" im Rahmen der Lutherdekade eröffnet. Mit Gottesdiensten und zahlreichen weiteren Veranstaltungen feiern evangelische Christen in aller Welt den Beginn der Reformation. Mehr
30.10.2014
Bislang ist der Reformationstag nur in den ostdeutschen Bundesländern gesetzlicher Feiertag. Zum 500. Jubiläum der Reformation soll der 31. Oktober 2017 auf Anregung der Evangelischen Kirche in Deutschland einmalig bundesweit arbeitsfrei sein. Mehr
30.10.2014
Vier weitere Orte erhalten den Titel, der die europäische Dimension der Reformation unterstreichen soll. Die Initiative "Reformationsstadt Europas" zielt auf Partnerschaften zwischen Kirchen und Kommunen ab. Mehr

Schauplätze der Reformation

Um die Karte anzuzeigen, wird Javascript benötigt.

Luther und die Folgen - 500 Jahre Reformationsgeschichte