500 Jahre Reformation

Lutherdekade

Reformation und Politik - Foto: ekd.de

Themenjahr
"Reformation und Politik"

Mit der Lutherdekade gestalten Kirche und Staat zusammen in zehn Themenjahren den Weg hin zum Reformationsjubiläum 2017.
Am 31. Oktober 2013 hat das Themenjahr "Reformation und Politik“ begonnen. Obrigkeit und Mündigkeit, Glaube und Macht, Gewissensfreiheit und Menschenrechte - das sind Themen der Reformation und zugleich der Gegenwart, die eine breite Diskussion in Kirche und Gesellschaft verdienen.mehr

Nachrichten

22.10.2014
Der bayerische Ministerrat hat einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, um den 31. Oktober 2017 zu einem gesetzlichen Feiertag zu machen. Mehr
21.10.2014
In der Schriftenreihe des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD liegen drei neue Themen vor. Renommierte Autoren erschließen den Einfluss der Reformation auf die Entwicklung moderner Gesellschaftsstrukturen. Mehr
20.10.2014
Ausgangspunkt der Tagung sind zwei Weimarer Predigten von Martin Luther, in denen der Reformator 1522 zwischen den weltlichen und den geistlichen Bereichen im öffentlichen Leben unterschied. Mehr
18.10.2014
Die Sanierung der mittelalterlichen Chorfenster ist abgeschlossen. Sie zeigen neben christlichen Symbolen und Ornamenten auch das Vorbild der Lutherrose, die Martin Luther zum Familienwappen wählte. Mehr
15.10.2014
Die Internationale Martin Luther Stiftung verleiht die LutherRose 2014 für gesellschaftliche Verantwortung und Unternehmer-Courage an den schweizerischen Unternehmer Dietrich Pestalozzi. Mehr

Schauplätze der Reformation

Um die Karte anzuzeigen, wird Javascript benötigt.

Luther und die Folgen - 500 Jahre Reformationsgeschichte

Welcome to www.luther2017.de