500 Jahre Reformation

Lutherdekade

Reformation und Politik - Foto: ekd.de

Themenjahr
"Reformation und Politik"

Mit der Lutherdekade gestalten Kirche und Staat zusammen in zehn Themenjahren den Weg hin zum Reformationsjubiläum 2017.
Am 31. Oktober 2013 hat das Themenjahr "Reformation und Politik“ begonnen. Obrigkeit und Mündigkeit, Glaube und Macht, Gewissensfreiheit und Menschenrechte - das sind Themen der Reformation und zugleich der Gegenwart, die eine breite Diskussion in Kirche und Gesellschaft verdienen.mehr

Nachrichten

29.07.2014
Das Oratorium soll am Reformationstag 2015 in Dortmund uraufgeführt werden. Die Musiker Dieter Falk und Michael Kunze arbeiten dafür mit einem Symphonieorchester, einer Band, Musicaldarstellern sowie zig Chören. Mehr
25.07.2014
Mit rund 3,1 Millionen Euro fördert die Bundesregierung 16 weitere Projekte zum Reformationsjubiläum 2017. Für die nächste Fördertranche werden bis 30. September Anträge entgegengenommen. Mehr
24.07.2014
Das 500. Reformationsjubiläum im Jahr 2017 soll nach Auffassung des Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff (CDU), an keine Konfession gebunden sein. Mehr
24.07.2014
Lange fristeten die Bestände zur Reformationsgeschichte in der Gothaer Forschungsbibliothek ein Schattendasein. Jetzt werden sie systematisch erschlossen - mit Hilfe der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Mehr
21.07.2014
Im Jubiläumsjahr 2017 wollen Staat und Kirchen an den Beginn der Reformation als "Epochenwende" erinnern, betont der Politiker und Theologe. Diese "wesentliche Wurzel unserer Gesellschaft" dürfe nicht vergessen werden. Mehr

Schauplätze der Reformation

Um die Karte anzuzeigen, wird Javascript benötigt.
Tourismus
Reisen ins "Lutherland" - Um den halben Globus bis vor die Thesentür
Sie wollen sehen, wo der Reformator gelebt hat und schmettern "Ein feste Burg ist unser Gott" vor der Wittenberger Thesentür. Für Touristen aus dem In- und Ausland sind die Stätten der...
Lutherweg
Auf dem Lutherweg: Erlaufene Reformationsgeschichte
Schritt für Schritt, abseits dicht befahrener Straßen, lassen sich die Schauplätze der Reformation entlang der Lutherwege in Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen oder Bayern erkunden. Die Routen führen...

Luther und die Folgen - 500 Jahre Reformationsgeschichte