500 Jahre Reformation

Lutherdekade

Reformation - Bild und Bibel - Foto: epd-bild/Sascha Willms

Themenjahr
"Reformation - Bild und Bibel"

Mit der Lutherdekade gestalten Kirche und Staat zusammen in zehn Themenjahren den Weg hin zum Reformationsjubiläum 2017.
An lässlich des 500. Geburtstages des jüngeren Cranachs kommt die Kunst der Reformationszeit in den Blick. Die Reformation war auch eine Medienrevolution. Eine neue Wort- und Bildsprache entstand. Welche "Bilder" findet der Glaube heute und wie wird diese Botschaft durch Medien, Bild und Sprache vermittelt?mehr

Nachrichten

30.01.2015
„W enn du nun mit Christo Eins bist, was willst du mehr haben?“, so heißt es in Martin Luthers Schrift „Vom wahren Christentum“. Dass ein katholischer Christ den Reformator Luther zitiert, wäre vor hundert Jahren noch undenkbar gewesen. Mehr
28.01.2015
Der „Lutherweg 1521“ zeichnet von Worms bis zur Wartburg den Weg nach, den der Reformator Martin Luther vor rund 500 Jahren beschritten hat. Mehr
27.01.2015
Das Musiktheater Eidelstedt beweist, Geschichte muss nicht immer staubig und ernsthaft sein. Das Musiktheaterstück „Der mit dem Papst tanzt“ garantiert einen humorvoll satirischen Blick auf das Leben Luthers. Mehr
26.01.2015
Als erste Stadt in Nordrhein-Westfalen darf sich Wuppertal künftig "Reformationsstadt Europas" nennen. Mehr
22.01.2015
24 Orte zwischen Taubertal und Bodensee, die vor 500 Jahren Orte der theologischen Debatten und Umbrüche waren, erzählen von den Spuren und Ereignissen der Reformation, die noch heute sichtbar und lebendig sind. Mehr

Schauplätze der Reformation

Um die Karte anzuzeigen, wird Javascript benötigt.

Luther und die Folgen - 500 Jahre Reformationsgeschichte

Welcome to www.luther2017.de